Selbsttests

Fotolia 178665582 SeiteWebfehler

Wer viel Zeit mit dem Handy, Tablet oder Computer verbringt, wird umgangssprachlich schnell als „süchtig“ bezeichnet.  

Doch wie viel Onlinezeit tut noch gut und ab wann beherrscht das Netz das Leben?

Ein Selbsttest kann einen ersten Hinweis darauf geben, ob ein Mediennutzungsverhalten noch im grünen Bereich oder bereits problematisch ist. Die im Folgenden aufgeführten Tests erfüllen fachliche Qualitätsstandards, ersetzen jedoch nicht eine professionelle Diagnose.

Ins-Netz-gehen 
Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für Jugendliche
Link

 Selbsttest für Erwachsene und Angehörige
Online-Ambulanz-Service für Internetsüchtige (OASIS) , LWL-Universitätsklinikums Bochum
Link

Kurzfragebogen zu Problemen beim Computergebrauch
AHG-Klinik
Link

Selbsttest zur Computersucht für Erwachsene
Schön Klinik
↗ Linknk